Infanterie-Regiment Nr.55

Das Infanterie-Regiment 55 „Graf Bülow von Dennewitz“ (6. Westfälisches) Nr. 55, wurde 1860 als lippisches Regiment aufgestellt und 1867 in das preußische Infanterie-Regiment 55 integriert. Als Teil des VII. Armeekorps in Münster wurde es in Ostwestfalen stationiert. Der Stab und das III. Bataillon wurden in Detmold stationiert, mit dem Lippischen Fürsten als Oberkommandierendem über die in Lippe stationierten Truppen.

Die jungen Männer aus Lippe hatten bei den „55ern“ ihren Wehrdienst abzuleisten. Bei dem Uniformteil handelt es sich um den Uniformrock des Infanterie-Regiments 55.

FullSizeRender

Infanterie-Regiment Nr.55